Reinigung & Pflege

Parade-Teppichböden sind dank des Einsatzes bester Markengarne, hochwertiger Verarbeitung und optimaler Konstruktion absolut pflegeleicht. 

Eine gute Pflege ist weder schwierig noch besonders zeitaufwändig. Es ist lediglich eine Frage der richtigen Methode!

Hier die goldenen Regeln:

  • Lassen Sie den Schmutz draußen;
    Achten Sie darauf, dass kein Schmutz in die Wohnung getragen wird. Ein großer Teil des Schutzeintrages kann durch Schmutzfangmatten vor und im Eingangsbereich vermieden werden.
  • Regelmäßiges Saugen;
     loser Schmutz kann sich in den Teppichfasern festsetzen. Daher sollten Sie Ihren Teppichboden mindestens 1 bis 2 Mal in der Woche mit einem leistungsstarken Staubsauger reinigen. 

Reinigungstipps:

Flecken? Keine Panik!

Wussten Sie schon, dass die Mehrzahl aller Flecken mit Wasser zu entfernen sind?

Unsere Empfehlung:
Entstandene Flecken so schnell wie möglich behandeln. Flüssigkeiten mit einem feuchten Frotteetuch abtupfen, nicht reiben. Dann das Tuch so lange auf der betroffenen Stelle liegen lassen, bis es die Flüssigkeit aufgesaugt hat. Eingetrocknete Substanzen mit einem Löffel oder Messerrücken vorsichtig abheben, ausbürsten und absaugen.

Falsche Reinigung

Viele Flecken entstehen gerade durch eine gut gemeinte, aber falsche Fleckenbehandlung. So denken viele Menschen nach wie vor, dass seifenhaltige Reinigungsmittel (Spülmittel, Wollwaschmittel, Kernseife, Gallseife) sich zur Fleckenentfernung eignen. Das ist meist nicht der Fall. Viele von diesen Mitteln verursachen Verfärbung und entfernen den Fleck bestenfalls nur vorübergehend. Auch die Verwendung von Salz zur Entfernung von Rotweinflecken ist nicht zu empfehlen.  

Manuelle Reinigung

Kleine Flächen oder Teile des Teppichs können Sie ganz einfach reinigen. Parade empfiehlt CC-Fleck & Weg Fleckentferner von CC-Dr. Schutz Werterhaltungssysteme. Verträglichkeit des Fleckentferners mit dem Teppichboden testen (z. B. auf einen Teppichreststück oder an einer nicht sichtbaren Stellen). Fleckentferner nie direkt auf den Teppichboden, sondern auf ein Tuch geben und den Belag vorsichtig abtupfen. Nach Einwirken des Fleckentferners diesen mit einem Tuch aufsaugen und den Flor in Gegenrichtung aufrichten. Behandelte Stellen stets mit einem feuchten Tuch nachbehandeln, erst nach vollständigem Abtrocknen den Teppichboden begehen und ganzflächig absaugen. Beim Einsatz von Fleckentfernern immer die Gebrauchsanweisung des Herstellers beachten.

Reinigen mit trockenem Schaum oder Shampoo wird nicht empfohlen. 

Professionelle Reinigung

Eine professionelle Reinigung ist dann erforderlich, wenn der Teppichboden großflächig verschmutz ist.

Wir empfehlen die Reinigung vom Fachmann durchführen zu lassen. Diese Art der Reinigung verleiht dem Teppichboden einen neuen Glanz und perfekte Sauberkeit.